Kirchberg Startseite Kontakt Impressum

Drucken

-A +A

Mittwoch, 10. Oktober - Arbeitskreis Literatur stellt neusseländische Literatur vor

Neuseeland ist in diesem Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse, die am 10. Oktober ihre Pforten öffnet. In keinem Land gibt es pro Kopf mehr Buchläden als in Neuseeland: Einen pro 7.500 Einwohner. Über neuseeländische Literatur ist hingegen in unseren Breiten wenig bekannt. Kein Wunder! Mit seinen knapp 4,4 Millionen Einwohnern kann man das Land nicht gerade als Literaturnation bezeichnen. Dabei gelten seine Ureinwohner, die Maori, als die größten Geschichtenerzähler der Welt. Anlass für den Arbeitskreis Literatur des Kirchberger Kulturvereins, pünktlich zur Buchmesse, ebenfalls am 10. Oktober, sich einen Abend mit der fachmännischen Unterstützung durch Dr. Karl Friedrich Werner, Buchhändler und Inhaber des Simmerner Buchladens „Schatzinsel“, der neuseeländischen Literatur zu nähern. Es verspricht ein spannender Abend zu werden.
 

Info: Vorstellung neuseeländischer Literatur, Mittwoch, 10. Oktober um 20:00Uhr, Restaurant „Kirchberger Hof“ in Kirchberg, Kappeler Straße, Eintritt frei.