Kirchberg Startseite Kontakt Impressum

Drucken

-A +A

TuS Kirchberg 1909 e.V.

Stadt Kirchberg

TuS Kirchberg trifft im Rheinland-Pokal auf Oberligisten SV Mehring

Nach dem Überraschungserfolg gegen den TuS Koblenz (2:1), trifft die 1. Mannschaft des TuS Kirchberg im Achtelfinale nun auf den nächsten Oberligisten im diesjährigen Rheinland-Pokal. Am kommenden Mittwoch, 14. Oktober ist um 19.30 Uhr der SV Mehring zu Gast auf dem Kirchberger Kunstrasenplatz.

TuS Kirchberg bezwingt den Oberligisten TuS Koblenz im Rheinlandpokal!

Der 1. Mannschaft des TuS Kirchberg gelang im diesjährigen Rheinlandpokal eine riesige Überraschung.
Erstamals in der Vereinsgeschichte hatte man Pflichtspiel gegen einen Oberligisten. Der TuS Koblenz, ehemaliger Zweitligist, war am Mi. 23.09. zu Gast in Kirchberg.

Fußball: Verbandsgemeinde Turnier 18./19. Juli 2015

Das diesjährige Verbandsgemeindeturnier findet am 18. und 19. Juli auf dem Rasenplatz im Kirchberger Schulzentrum statt!

Spielplan:

Samstag 18.07.

16.00 Uhr: Spiel 1: SG Hunsrückhöhe Würrich-Belg  -  TuS Kirchberg 2

Viertelfinale DFB Fustal-Meisterschaft 2015

Holzpfosten Schwerte – TuS Kirchberg

Durch den Erfolg bei der Regionalmeisterschaft in Piesport konnte sich der TuS Kirchberg erstmals in der Vereinsgeschichte für das ¼ Finale der Deutschen Futsal-Meisterschaft qualifizierten.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung am 12. März 2015

  • Weiterlesen
  • TuS Kirchberg wird Futsal Regional Meister 2015

    TuS Kirchberg wird Futsal Rheinland-Meister 2015

    TuS Kirchberg gewinnt Futsal-Rheinlandmeisterschaft
     

    Fußball-Erlebnistag beim TuS Kirchberg

    Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt Kirchberg, fand am Fr. 01.08. ein Fußball-Erlebnistag auf dem Kunstrasenplatz des TuS Kirchberg statt.

    B-Junioren des TuS Kirchberg steigen in Bezirksliga auf!

    Nach dem die C-Jgd.
    den Kreismeistertitel gewann hatte der jüngste Jahrgang der B-Jgd. das Recht die Relegation zur Bezirksliga zu spielen.
    Die Relegation wurde in einer 3er Runde gespielt. Man musste gegen den TSV Emmelshausen(bestes Bezirksliga Mannschaft in der C-Jgd.),JSG Oberwesel (Kreismeister B-Jgd.)antreten.
    Das 1. Spiel gewann man mit 4:0 gegen die JSG Oberwesel.Das 2.Spiel gewann die JSG Oberwesel mit 1:0 gegen den TSV Emmmelshausen. Somit war klar das der TSV Emmelshausen mit mehr als 2 Toren unterschied gegen uns gewinnen musste.
    Nach großem Kampf verlor man zwar mit 2:1 gegen den TSV, da wir im 1.Spiel mit dem 4:0 den Grundstein gelegt hatten stiegen wir mit dem besseren Torverhältnis in die "Bezirksliga" auf.
    Damit schloss der Jahrgang 1999 nach dem Kreismeistertitel und mit dem Aufstieg in die "Beziksliga Mitte" eine tolle Saison ab.

    Es spielten:
    Robin Hammen-Tim Kochler,Hendrik Kessler, Julian Weiand,Manuel Kleid-Daniel Husch,Daniel Kühn,Edgar Bitter, Jannik Auler-Marcel Madry,Kevin Konrtah

    Eingewechselt:
    Niklas Hähn

    Es fehlten:
    Alina Kuhn(Norwegen), Maurice Mazanek(Krank),Florian Jakobs,Aaron Klingels und Jan Peter Klingels(alle verletzt)

    A-Junioren des TuS Kirchberg sind Double-Sieger in der Saison 2013/14

    A-Junioren des TuS Kirchberg sind Double-Sieger
    in der Saison 2013/14

    Bambini-Schnuppertraining beim TuS Kirchberg

    Bambini-Schnuppertraining beim TuS Kirchberg
     
    Die Juniorenfußball-Abteilung des TuS Kirchberg veranstaltet am:
     
     
    Freitag 18. Juli 2014, in der Zeit von 15 – 17 Uhr,
     
    auf dem Kunstrasenplatz in der Dickenschieder Straße in Kirchberg,

    Regionalligist zu Gast beim TuS Kirchberg

    Im Viertelfinale des diesjährigen C-Jgd. Rheinlandpokal-Wettbewerbes hat die Mannschaft des TuS Kirchberg (Kreisligist) am Mittwochabend, 07. Mai / 18.30 Uhr, den Regionalligisten SV Eintracht Trier zu Gast.

    Auf dem Weg ins Viertelfinale konnte unser Mannschaft die Kreisliga-Teams aus Zeltingen-Rachting (3:1), Treis Karden (5:1) und die drei Bezirksligisten: JSG Rheinböllen (2:1), JSG Maring (3:1) und SV Konz (2:1) bezwingen.

    Die Mannschaft um Trainer Werner Kühn hofft auf große Unterstützung bei dieser schweren Aufgaben!

    Osterferiencamp fällt aus!

    Da nur sechs Kinder angemeldet wurden, hat die Dürener Fußballschule das Fußballcamp in Kirchberg in den Osterferien abgesagt!

    Feriencamps im WM-Jahr 2014 in Kirchberg

    Osterferiencamp in Kirchberg, 15.-17.04.2014

    Bericht zur Jahreshauptversammlung des TuS Kirchberg

    Am 20. März 2014 fand im Vereinshaus die Jahreshauptversammlung des TuS Kirchberg statt.

    Der 1. Vorsitzende Manfred Jakoby konnte 35 Mitglieder begrüßen. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder bedankte sich der Vorsitzende Manfred Jakoby bei allen im Dienste des TuS tätigen Abteilungsleiter, Übungsleiter, Trainer, Schiedsrichter und Helfer für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. Einen Dank gilt auch den Sponsoren, die den Verein unterstützen. Anschließend berichtete Manfred Jakoby über die im vergangenen Jahr durchgeführten Veranstaltungen, die sportlichen Erfolge des Vereins und über die Anschaffung eines Vereinsbusses. Es wurden keine Anträge zur Beschlussfassung beim 1. Vorsitzenden eingereicht.

    Über die Aktivitäten im vergangenen Jahr berichteten die anwesenden Abteilungsleiter:
    stellv. Torsten Klingels (Kegeln), Ursula Schwickert (Tischtennis), David Sindhu (Turnen),
    Dieter Domann (Seniorenfußball), Werner Kühn (Leiter Jugendfußball) und Thomas Sauer (Mädchenfußball).

    Es folgten die Erläuterungen der Kassiererin Helma Walldorf zu den Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2013. Die Kassenprüfer Manfred Wilhelm und Harald Rittig hatten die Kasse geprüft und bescheinigten Frau Walldorf eine ordnungsgemäße und vorbildliche Kassenführung. Manfred Wilhelm beantragte anschließend die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig erteilt.

    In diesem Jahr fanden folgende Wahlen statt:

    2. Vorsitzender: Dieter Domann (WW),
    1. Kassierer: Helma Walldorf (WW),
    Geschäftsführer: Karsten Schramm (WW),
    Kassenprüfer: Stefan Michels (NW).

    Folgende Ehrungen wurden vorgenommen:

    für 50 Jahre Treue zum Verein: Fritz Linn, Richard Stilz

    für 40 Jahre Treue zum Verein: Jürgen Heidrich, Alois Kaspar, Armin Kunz, Harald Mohr, Alwin Reuter, Jürgen Scherer

    für 25 Jahre Treue zum Verein: Maria-Luise Bongard, Bettina Bremm, Harald Gewehr, Josef Hoffmann, Julia Klein, Tobias Klein, Jürgen Martin, Christian Müller, Therese Müller, Winfried Müller, Elisabeth Reuter, Ursula Schwickert

    Zum Schluss der Versammlung wurde über den geplanten Neubau des Vereinshauses berichtet. Hierzu gab es Ausführungen des Investors Frank Müller über das Projekt und vom 1. Beigeordneten der Stadt Kirchberg Wolfgang Krämer über die behördlichen Erfordernisse. Für das bisherige Engagement bei der Planung bedankte sich Manfred Jakoby ausdrücklich bei Wolfgang Krämer.

    Karsten Schramm
    Geschäftsführer TuS Kirchberg

    TuS Juniorenfußballer erhalten "Mein Wunsch Trikot"

    Bei der Aktion „Mein Wunsch Trikot“ der Rhein-Zeitung wurde die Juniorenabteilung des TuS Kirchberg mit einem Satz adidas Trikots ausgezeichnet. Zur Trikot-Übergabe war Michael Bongard, Sport-Redakteur der RZ, nach Kirchberg gekommen. Die Verantwortlichen der Kirchberger Junioren-Abteilung, Werner Kühn und Betreuer Christian Kauer nahmen die Trikots entgegen. Im anschließend ausgetragenen Meisterschaftsspiel konnten die Kirchberger E-Junioren die Trikots mit einem 3:2 Erfolg gegen den Nachbarverein aus Ober Kostenz einweihen.

    2. Platz beim Jugendförderpreis 2013 für TuS Kirchberg

    Der TuS Kirchberg wurde in diesem Jahr mit dem 2. Platz beim Jugendförderpreis 2013 ausgezeichnet.

    Juniorenfußball: Einladung zum Bambini-Schnuppertraining beim TuS Kirchberg!

    Die Juniorenfußball-Abteilung des TuS Kirchberg veranstaltet am:

     

    Freitag, dem 30. August 2013, in der Zeit von 15 – 17 Uhr,

    auf dem Kunstrasenplatz in der Dickenschieder Straße in Kirchberg,

    TuS nach 17 Jahren zurück in der Bezirksliga!

    Mit einem 3:1 Heimerfolg über ATA Sport Urmitz ist die 1. Mannschaft des TuS Kirchberg, als Aufsteiger in die Berzirksliga-Mitte, in die neue Saison gestartet. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel war letztendlich die Entschlossenheit vor dem Tor des Gegners der Grundstein zum Auftakt-Sieg unserer jungen Mannschaft.

    Inhalt abgleichen