Kirchberg Startseite Kontakt Impressum

Eröffnung Raiffeisenplatz - Am Untertor

Eröffnung Raiffeisenplatz - Am Untertor
26.10.2018

Nach dem Abriss des „Haus Michel“ an der Ampelkreuzung, war es Wunsch der Mehrheit des Stadtrates möglichst rasch den östlichen Eingangsbereich zur Kernstadt, ähnlich der gelungenen Gestaltung des Obertorzentrums, herzurichten.
Die Grundlage der rundgehaltenen Fundamente geht zurück auf eine historische Stadtansicht aus dem Jahre 1610, auf der zwei runde Brückentürme Bestandteil der Stadtmauer waren. Das Gestaltungselement im Zentrum des Raiffeisenplatzes soll auf die in der ganzen Welt verbreitete Idee der genossenschaftlichen Organisation hinweisen. Die oben angebrachte Münze symbolisiert auf der einen Seite mit der Abbildung der Pflanzerin Gerda Jo Werner den Aufbruch in neue bessere Zeiten. Auf der anderen Seite symbolisiert das Zeichen der Volks- und Raiffeisenbanken die gemeinschaftliche Unterstützung für dieses Ziel.

Im Kombination mit der Bepflanzung soll ein attraktiver Aufenthaltsbereich an der Ampelkreuzung entstehen. Derzeit fehlt noch die Fahnenmastanlage, an der die Fahne der Stadt Kirchberg dauerhaft angebracht werden soll.

Bürgermeister Harald Rosenbaum, der ebenfalls bei der Eröffnungsfeierlichkeit dabei war, gratulierte herzlich zu der gelungenen Platzgestaltung, die eine Bereicherung für die Stadt Kirchberg darstellt.

Udo Kunz
Stadtbürgermeister

(Fotos von Hr. Dr. Hans Dunger)